Difflex Thermo Fassade SK mit Doppelklebestreifen 20 Jahre Garantie

Auf Lager

Eigenschaften:

Difflex Thermo Fassade ist eine hochdiffusionsoffene Folie, die direkt auf Wärmedämmung oder Holzschalung
verlegt werden kann. Die Befestigung erfolgt Zug um Zug im Überlappungsbereich verdeckt getackert oder
genagelt mit der Konterlatte oder Konstruktionslattung. Für die Befestigung (mechanisch/ kleben) muss die
Auflagefläche der Bahn mindestens 4 cm betragen. Verklebungen sind in der Regel nur auf festen Untergründen
möglich, auf weicher Dämmung sind besondere, untergrundabhängige Maßnahmen erforderlich.
Die Fassadenbahn wird horizontal mit der schwarz beschichteten Seite zur Außenseite, die Vliesseite der
Dämmung zugewandt verlegt. Die Naht- und Stoßausbildung wird verklebt mit ca. 10 cm Überlappung ausgeführt.
Bei einer raumseitig angebrachten Dampfsperre mit einem sd-Wert > 2 m kann der rechnerische Nachweis für
Tauwasserausfall nach DIN 4108 entfallen.
Mechanische Beschädigungen, Durchdringungen und Anschlüsse sind mit Spezialklebstoffen* zu verkleben. Für
Verklebungen im sichtbaren Überlappungsbereich wird ebenfalls Spezial Kleb- und Dichtstoff* verarbeitet.
Die winddichte Verklebung ist durch überlappende Verklebung* mittels eines lösungsmittelfreien Klebers oder
durch die Ausführung „SK“* zu erreichen.

 

Anwendungsgebiete:

DIFFLEX THERMO ND - Rollen dürfen bei Einlagerung über einen längeren Zeitraum weder direktem Sonnenlicht noch der Witterung ausgesetzt werden. Die Stapelung der Paletten übereinander ist zu vermeiden.

 

Normen:

Anwendung: Unterdeckbahn/ Unterspannbahn f. Fassaden
Funktionsschicht: mehrfach Spezialbeschichtung
Trägermaterial: Polyestervlies
Flächengewicht: Ca. 180 g/m²
Dicke: EN 1849-1 Ca.0,5 mm
Maßhaltigkeit: EN 1107-2 < 1%
Brandverhalten: EN 13501-1 Klasse E
Brandkennziffer VKF-Schweiz: 5.2
Widerstand gegen Wasserdurchgang EN 1928 W 1
Nach Alterunga: EN 1297/1296 W 1
Höchstzugkraft längs/quer: EN 12311-1 Ca. 400/230 N ±15%
Höchstzugkraft längs/quer nach Alterunga: EN 1297/1296 > 75 % des Neuwertes
Dehnung längs/quer: EN 12311-1 Ca. 30/35 % ±15%
Dehnung längs/quer nach Alterunga: EN 1297/1296 > 75 % des Neuwertes
Nagelschaft: EN 12310-1 Ca. 100/120 N ±15%
Wasserdampfdurchlässigkeit: EN ISO 12572 sd-Wert: ca. 0,04 m
Widerstand gegen Luftdurchgang: EN 12114 ca. 0,1 m³/m².h.50Pa
Temperaturbeständigkeit: EN13859-1 -40°C bis +150°C
Kaltbiegeverhalten: EN 1109 ≤ -20°C
UV-Beständigkeit: dauerhaft

Hinweise:

a) die künstliche Alterung wurde gemäß EN13859-2 für Wände mit offenen Fugen mit der Abweichung 5000 Stunden UV-Belastung durchgeführt (Anforderung für Unterdeck- und Unterspannbahnen für Wände und Dachdeckungen gemäß EN: 336 Stunden)

Diese Kategorie durchsuchen: BWK BAHNEN